Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Meine altersgerechten Angebote bestehen aus:

- Umwelt - Erfahrung (Kontakt zur Natur)

- Sozialverhalten fördern (alltäglicher Umgang, Streit miteinander klären)

- Kennenlernen und Einhalten von Spielregeln

- Sauberkeitserziehunghilfe,trocken werden ab dem 2.Geburtstag,Zahn-und Körperpflege

- Fördern der Selbständigkeit (an-und ausziehen,lernen Verantwortung füreinander zu übernehmen,kleine Aufgaben bewältigen)

- Betrachten,Vorlesen,Erzählen,Zuhören und Fragen beantworten

 

Erziehung ist für mich mehr als das Aufstellen und Kontrollieren von Regeln.Sie gibt Ihrem Kind festen Halt,damit es sich im Leben leichter zurecht finden kann.Erziehung ist aber weitaus mehr als nur das Aufstellen von Regeln und die Kontrolle ob sie auch eingehalten werden.Sie hilft unseren Kindern sich in der Umwelt sicher und sozial kompetent zu bewegen.Alle Werte,die Sie als Eltern und ich als Tagepflegeperson im Umgang miteinander schätzen,geben wir an die nächste Generation weiter.Dieser Aspekt der Erziehung wird weniger durch festgeschriebene Regeln weitergegeben,als vielmehr durch das,was wir unseren Kindern vorleben.So werden sie zum Beispiel lernen,respektvoll gegenüber anderen zu sein,wenn wir uns auch ihnen gegenüber mit Respekt verhalten.Für mich gehören zu einer guten Erziehung Liebe,Achtung,Kooperation,Struktur und Förderung.

Zur Bildung greife ich gerne auf alterspezifische Kinderbücher zurück.Kinderbücher sind für mich ein ideales Werkzeug,Wissen mit einer gewissen Leichtigkeit weiterzugeben.Interessante Geschichten fördern die Motivation,das Ausdrucksvermögen und zugleich das Verständnis für Sprache,die sich durch regelmäßige Erfolgserlebnisse in eine interessante und Spaß bringende Erfahrung verwandeln.Zudem regen Kinderbücher die Fantasie an und diese ist letztendlich ein entscheidener Faktor für Kreativität und Wissensdurst.

Bei der Betreuung biete ich Ihrem Kind die Möglichkeit,einen Teil des Tages selbst zu bestimmen.Freie Spielzeug-und Raumauswahl,frei Wahl der Spielpartner oder Spielthemen und natürlich die Möglichkeit sich ganz auszuklinken und vor sich hin zu träumen.Es gibt weder im "freien Spiel" noch im "Förderangebot" Zwänge dies oder jenes zu tun.

Ein wöchentlich wechselndes Motto bietet für mich die Möglichkeit eines gewissen Wiederholungs-und Vertiefungseffektes.Diese könnte zum Beispiel heißen: Geschicklichkeit,Kraft und Ruhe,Tierisches,Draussen intensiv,Menschen und Figuren,Musikalisches,Puppen-und Rollenspiele etc.etc.....

Auch vorhandenes Spielzeug betrachte ich als eigenes Mittel der Förderung.Bei mir findet sich viel herkömmliches wie Puppen,Stofftiere,Autos.Bausteine oder viele Bücher.Doch es gibt auch eine Parkscheibe,eine Handtasche mit raffinierten Verschluss,einen leeren Geldbeutel,den Farbfächer einer Malerfirma,Wäscheklammern und vieles mehr.Zudem gibt es die sogenannten neutralen Spielmittel wie Tücher,Papprollen,Sofakissen,Decken,welches sich alles prima zweckentfremden und phantasievoll umspielen lässt.

Spielangebote richten sich nach dem Alter und den Bedürfnissen Ihres Kindes.Meine Anregungen basieren auf dem Prinzip Neugier,Spaß und Ehrgeiz zu wecken.

Ich traue Kleinkindern ein hohes Maß an sozialer Kompetenz zu.Auch wenn sie anders agieren wie wir Erwachsenen,sind sie durchaus in der Lage Konflikte alleine auszutragen,Ungerechtigkeiten untereinander zu klären,andere in Schutz zu nehmen oder ihnen zu helfen.Im gegenseitigen Anregen und dem Lernen voneinander sehe ich große Entwicklungschancen kleiner Persönlichkeiten.

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.